PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beamer bis 1000€



ZERO
14.06.2008, 19:10
hallo!

ich bin auf der suche nach einem beamer zum film und dvd-sehen.

ansteuerung erfolgt über einen laptop. leider nur mit normalem vga-kabel :-/ vorerst zumindest...

das bild des beamers wird in der nähe eines fensters auf die leinwand projeziert werden. das fenster wird zwar verwunkelt werden, ganz dunkel geht aber nicht. es soll auch tagsüber ein super bild möglich sein!

geschaut wird von normalem fernsehen bis hin zu hochauflösenden filmen, hdtv usw..

wichtig wäre, dass der beamer leise ist, da man auf der couch in der nähe des beamers sitzt.

meine entscheidung liegt eigentlich zwischen sanyo z5, epson tw700 und pana ax200e.

ja, ich habe die suchfunktion benützt und jede menge über die drei gelesen, aber ich bin dadurch nicht weiter gekommen, außer dass ich nun weiß, dass alle drei modelle schwächen haben.

preislich wäre der epson sehr interessant, da er fast 300€ günstiger als der pana ist, aber ich habe gelesen, dass er 24p (kA was das heißt??) nicht kann und sich das bei blueray auswirkt? kann mir das jemand erklären? gg

der pana soll ja eigentlich sehr gut sein, nur der schwarzwert soll nicht so toll sein, was auf die gute helligkeit zurückzuführen ist.

würden die lichtstärke des sanyo und des epson überhaupt in einem relativ hellem raum ausreichen? das zimmer liegt zwar sonnenabgewandt, aber trotzdem ist es dort zeitweiße recht hell.

bin für jede antwort dankbar!


mfg
zero

Omen BLue
14.06.2008, 23:00
Man sollte sich aber vorher informieren wie Teuer eine Ersatzlampe und Ersatteile sind bzw
wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist diese Geräte auch noch zum späteren Zeitpunkt noch weiter
Funktionstüchtig bleiben werden.Man bedenke das wir in einer Wegwerfgesellschaft Leben was zu folge
hat das man sich bei einigen Geräten schon früher verabschieden kann . Was dann sowieso dann der fall sein wird. Die entscheidung soll entsprechend auf das was man eigentlich möchte getroffen werden. Finanziel
sollte man sich da nicht selbst überfordern. Da auch selbst für den normalen Häuslichen gebrauch schon ein Gerät mit mit ca 1500 -200 Ansilumen von 499 bis 599 € schon ausreichen. Meisst bei 3,2,1zu bekommen.
Man sollte sich aber im Netz vorher über das Gerät nochmals informieren.
Die Lampe ist da meisst Teurer als das Gerät kann durchaus vorkommen.
Man sollte sich im klaren sein für was genau und wie lange man das Gerät braucht. Einaml die Woche
vielleicht einmal im Monat oder jeden Tag . Es gibt da Geräte die mit diesen Birnen ausgestattet sind
Marke Baumarkt oder wie auch immer. Ist nach meiner Meinung nicht wirklich Sinnvoll da das Geld anzulegen.
Diese werden wohl ein Bild erzeugen und ensprechend auch leise Arbeiten.Aber ne würd ich lassen.

Gruss Omen Blue


Wir möchten dann doch noch Europameister 2008 werden . Guss an Österreich

ZERO
15.06.2008, 11:28
hallo,


der beamer soll für den täglichen gebrauch sein und wird sicherlich jeden tag ein paar stunden laufen.

die lampen kosten bei den gängigen beamern sowieso 250-300€.

ein billigbeamer in der 400€ preisklasse sollte es nicht sein, da schon auf die bildqualität usw wert gelegt wird.

gegenüber ebaykäufen bin ich da eher abgeneigt, da ich hierbei schlechte erfahrungen in punkto garantieabwicklung habe.

der beamer soll auf jeden fall lange halten!

hätte eigentlich erwartet, dass hier mehrere ihre meinung zu dem thema abgeben :oops:


freundliche grüße aus österreich.

peipline
15.06.2008, 20:41
Hallo!

Bei einem hellen Raum empfehlen sich eher Pana und Epson.

Beim Z5 wird es tagsüber schon eng, gerade wenn man nicht ordentlich abdunkeln kann.

Auf www.cine4home.de (http://www.cine4home.de) findest Du noch ausführliche Testberichte, vielleicht hilft Dir das auch noch
deinen Favoriten zu finden.

Ansonsten wie immer der Tipp: Geh in einen Laden und Schau Dir die Geräte selber an!

Gruß
Ingo

ZERO
15.06.2008, 22:58
ich liebäugle momentan ziemlich mit dem epson tw700, da er preislich doch deutlich unter dem pana liegt.

ABER...ich habe gelesen, dass das deinterlacing ziemlich mies sein soll. als quelle für den beamer würde sowieso immer ein pc dastehen. über den pc würde auch das tv signal über tv karte kommen. das heißt, dass der pc immer nur das signal einer grafikkarte bekommt. kommt hierbei dann auch das deinterlacing zum einsatz? von einem normalen dvb-t receiver an den beamer kommt das deinterlacing ja zum einsatz und da soll der beamer ja ziemlich schlecht sein. aber wenn das tv bild vom pc kommt?

Wolfgang
16.06.2008, 14:36
Vom PC kommen nur Vollbilder von der Grafikkarte, egal ob du Fernseher oder Windows schaust, also keine Gefahr :wink:

Du kannst den Epson TW700 ruhig nehmen, zumal andere in der Preisklasse auch nicht besser im deinterlacen sind.

Gruß

ZERO
16.06.2008, 14:49
naja, der pana soll gegenüber dem epson schon deutlich besser im deinterlacing sein. aber egal, habe jetzt den epson gekauft.

danke für eure hilfe!