PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beamer kann an DVI nur(!) HDCP?



beatfreak
22.10.2008, 11:13
Hallo!

Ich habe mir einen neuen Beamer (Acer P1265) gekauft, weil ich endlich digital beamen wollte. Und nun bleibt das Bild bei DVI leider dunkel, egal, was ich anschließe. Ich habe folgendes versucht:

- DVD-Player mit HDMI-Ausgang (JVC XV-N650B) nach DVI - nichts, dunkel
- PC mit normalem DVI-Ausgang, anderes Kabel, Stecker aus Monitor raus (da war ein Bild), in Beamer rein - nichts, dunkel

Nach einem Telefonat mit dem Händler meinte dieser, dass das daran liegen könnte, dass die abspielenden Geräte kein HDCP unterstützen könnten. Aber ist das nicht irgendwie unsinnig? Muss ich selbst mein Desktop auf meinem PC HDCP-verschlüsseln, nur damit ich diesen über DVI über den Beamer darstellen kann?
Ich dachte eher, dass ein Wiedergabegerät HDCP unterstützen muss, sofern ein solches verschlüsseltes Signal anliegt, und nicht umgekehrt? Dass unverschlüsselte Signale in jedem Fall wiedergegeben werden können? Oder denke ich da zu naiv?
Oder würdet Ihr wie ich annehmen, dass der Beamer defekt ist?

VIelen Dank schon mal für Eure Mühe und evtl. aufklärende Worte. :wink:

MirkoK
22.10.2008, 12:23
> Nach einem Telefonat mit dem Händler meinte dieser, dass das daran liegen könnte, dass die abspielenden Geräte kein HDCP unterstützen könnten

HDMI-Ausgänge müssen meines Wissens HDCP verwenden und dürfen das Signal nicht ungeschützt ohne HDCP ausgeben. Insofern müsste zumindest der HDMI-Ausgang des DVD-Spielers funktionieren. Ob Deine Grafikkarte HDCP unterstützt, kannst Du sicher auch schnell herausfinden. Probier erst mal ein anderes Kabel aus: Funktion am Monitor ist keine Garantie, dass es am Beamer funktioniert.

beatfreak
22.10.2008, 12:41
HDMI-Ausgänge müssen meines Wissens HDCP verwenden und dürfen das Signal nicht ungeschützt ohne HDCP ausgeben. Insofern müsste zumindest der HDMI-Ausgang des DVD-Spielers funktionieren.

Tja, und das tut er leider nicht. Also doch kaputt?

MirkoK
22.10.2008, 12:45
Probier erst mal ein anderes Kabel aus: Funktion am Monitor ist keine Garantie, dass es am Beamer funktioniert.

beatfreak
22.10.2008, 13:22
Von HDMI habe ich ja (noch) keine Ahnung. Ich habe eben bei JVC angerufen, und dort wurde mir gesagt, dass am Player selbst eine Taste existiert, um die einzelnen HD-Ausgabemodis umzuschalten (im Menü findet man leider keinen Eintrag). Ich werde das mal versuchen, wenn ich zuhause bin, und dann wieder Bericht erstatten, ob damit das Problem gelöst ist.

Da meine Graka im PC etwas älter ist, gehe ich nicht davon aus, dass sie HDCP beherrscht. Müsste der Beamer das Signal nicht dennoch darstellen, oder müssen die Signale für ihn zwingend HDCP-kodiert sein?