PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beamer an PC oder DVD Player?



Chris0601
24.11.2008, 14:22
Hallo,

heute morgen habe ich mir den Lidl DVD Player geholt. Eben habe ich ihn wieder zurück gebracht :(
Der Player hat im linken oberen Bildrand immer vier kleine weiße Striche ein und wieder ausgeblendet.
Die bei der Hotline sagten, dass das nicht normal wäre, ich solle ihn umtauschen. Ich habe mir das Geld zurück geben lassen. Jetzt überlege ich, ob ich mir heute abend nochmal einen holen soll.

Aber mal unabhängig davon fand ich die Bildqualität generell sehr enttäuschend. Ich habe mir über das Wochenende den Viewsonic PJ 503 D von der Arbeit ausgeliehen.
Wir haben mehrere DVDs über den Laptop geschaut. Super Qualität, klare Bilder, einzig das 4:3 Format hat mich gestört.

Heute (eben) direkt mal den DVD player angeschlossen, der zu meiner Überraschung auch über einen vga Ausgang verfügte - und ich war sehr enttäuscht. Bildqualität war um vieles schlechter. Beim Anschluss über composite wurde es noch schlimmer :eek:

Jetzt meine Frage, bin ich nur PC-Bild verwöhnt? Haben die DVD Player generell ein schlechteres Bild? Oder nur die Billig DVD Player? HDMI Anschluss konnte ich nicht testen, da der Beamer nicht darüber verfügt. Mein Beamer denn ich mir bald kaufen will sollte den aber haben. Ist da mit einer generellen merklichen Verbesserung der Bildqualität zu rechnen???

Ich möchte auf jeden Fall wieder PC-Qualität haben....

Gruß
Chris

smpmember
24.11.2008, 14:36
Die weissen Striche, oben links in der Ecke sind normal, und auch nicht Schuld des DVD-Players.
Normalerweise liegen diese Striche (keine Ahnung wofür die sind) ausserhalb des Overscan-Bereiches,
sind also nicht zu sehen. Wenn dein Wiedergabegerät nun generell ohne Overscan arbeitet, sind diese Striche auch zu sehen.

Das bringt mich zur Frage, weshalb Du einen DVD-Player nutzen möchtest, wo die Bildqualität doch um so vieles schlechter als am Laptop ist ?
Du hast doch auch die Möglichkeit den Laptop an den Beamer anzuschliessen. Nach Deinen persönlichen Erfahrungen solltest Du damit das
für Dich am besten aussehendste Bild erreichen.

Ganz davon abgesehen hast Du Deine Versuche ja nun nicht gerade mit einem HI-Fi Gerät ausprobiert, sondern mit dem aktuellen Lidl-Gerät,
was sicher nicht unbedingt schlecht ist, da sehr viele Formate unterstützt werden, und er auch sehr anschlussfreudig ist, es zählt aber immer am
Ende die reine Bildqualität, und die ist bei den teureren Geräten in der Regel höher.

Chris0601
24.11.2008, 16:00
danke für die Antwort. das mit dem overscan habe ich nicht ganz kapiert (ja, ich habe mir den artikel auf wikipedia durchgelesen :) )
welches gerät ist für die striche verantwortlich? der beamer oder der dvd player? bei wiedergabe über compsosite waren die striche übrigens nicht zu sehen, dafür aber eine sehr bescheidene Bildqualität. hätte man vielleicht overscan bei einem der geräte aktivieren können?

warum ich einen dvd player vorziehe?
1. laptop gehört meiner schwester und nicht mir, ich gehe nicht davon aus, dass sie ihn mir schenken wird 8)
2.der lüfter vom laptop ist während der dvd wiedergabe ständig gelaufen und das war wirklich laut. dagegen war der beamer kaum zu hören.
3. dvd player erscheint mir praktischer und komfortabler als laptop zum filme schauen.
4. dvd player passt besser ins wohnzimmer

Omen BLue
24.11.2008, 16:16
danke für die Antwort. das mit dem overscan habe ich nicht ganz kapiert (ja, ich habe mir den artikel auf wikipedia durchgelesen :) )
welches gerät ist für die striche verantwortlich? der beamer oder der dvd player? bei wiedergabe über compsosite waren die striche übrigens nicht zu sehen, dafür aber eine sehr bescheidene Bildqualität. hätte man vielleicht overscan bei einem der geräte aktivieren können?

warum ich einen dvd player vorziehe?
1. laptop gehört meiner schwester und nicht mir, ich gehe nicht davon aus, dass sie ihn mir schenken wird 8)

Ich würde mir das Laptop öfters ausleihendenn das nervt auf die dauer und bringt vielleicht erfolg das Teil dann ganz
zu bekommen.Kannste besser mit dem Laptop die Filme geniessen als mit dem Player .Würde ich mal grade jezt
vor Weihnachten öfters erwähnen.Viel Glück dabei
O.Blue

2.der lüfter vom laptop ist während der dvd wiedergabe ständig gelaufen und das war wirklich laut. dagegen war der beamer kaum zu hören.
3. dvd player erscheint mir praktischer und komfortabler als laptop zum filme schauen.
4. dvd player passt besser ins wohnzimmer

Chris0601
24.11.2008, 19:32
naja, das mit dem laptop ist komplizierter. er gehört meiner schwester, aber sie hat ihn meiner mutter geliehen damit diese lernt wie man mit sowas umgeht (meine mutter benutzt ihn aber trotzdem nicht)... naja, ich will auf jeden fall nicht schuld sein, wenn das internet zeitalter an meiner mutter spurlos vorüber geht.... :)

außerdem ist das ding viel zu laut. dann lieber einen multimedia pc fürs wohnzimmer... :D

Omen BLue
24.11.2008, 22:31
Nun Gut ich Dachte halt das es sich für Dich zu gunsten auswirken könnte.

Na ja da kann man nichts machen !

Beste Grüsse noch !Und wenn sonst von mir nichts kommen sollte Frohe Weihnacht
und ein guten Rutsch schon mal in vorraus.2009 von mir !!!!!

Bin gerne da kann aber nicht immer!!!


O.Blue