PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : birne defekt



marc3
04.01.2009, 17:33
hallo
hab bei meinen beamer die birne ausgewechselt da der beamer es angezeigt hat und kein bild mehr kam nun funktioniert der beamer immer nocht nicht. woran kann es liegen ist die neue birne evt. defekt und kann man so eine birne irgendwie durchmessen?

mfg
marc

Klaus
04.01.2009, 17:39
- Kannst du noch sagen, um welchen Beamer es sich handelt?
- Was zeigt der Beamer nach dem Lampenwechsel an? Blinkt eine Warn-LED etc?

Vielleicht findet sich dann eher jemand, der dir helfen kann.

Omen BLue
04.01.2009, 19:22
Es sollte festgestellt werden das die Lampe im Gehäuse richtig verkabelt ist !

Der Käfig auch wieder richtig eingesteckt ist bzw eingeschoben ansonsten mal die Kontakte mal begutachten.
( Steckverbindung zwischen Lampenkäfig und Baemer) .
Es könnte beispielweise Korrosion an den Kontakten sein. Da hilft es wenn man diese einwenig und vorsichtig
freikratzt. Damit der Kontakt besser durchläuft. Blanke stellen Leiten oft besser!

Den Baemer am Roten Knopf ausschalten(falls vorhanden) danach den Netzstecker ziehen.

Danach wieder einstecken und den Roten Knopf drücken.

Unter Umständen hört man ein klacken im Gerät was darauf hinweist das jetzt das Gerät betriebsbereit ist.

Kommt aber auf das Gerät an .

Vielleicht hilfts !

Es kommen bestimmt noch andere Vorschläge zu dem Thema .


O.Blue

marc3
04.01.2009, 20:18
es ist ein sony beamer mit der model nr VPL-PX15
es wird das gleiche wie vor dem lampen wechsel angezeigt die led für lampe defekt leuchtet auf

KannKaumkaun
04.01.2009, 20:37
Hast Du denn auch den Lampenzähler zurückgesetzt?

Gruss KKK

marc3
04.01.2009, 21:23
ne muss man das und wie geht das denn ?

KannKaumkaun
04.01.2009, 23:25
Ich frag mich schon manchmal wozu eigentlich Bedienungsanleitungen da sind.....

:wink:

http://www.projektoren-datenbank.com/pd ... 5_PS10.pdf (http://www.projektoren-datenbank.com/pdf/bedienungsanleitungen/sonyVPL-PX10_15_PS10.pdf)

Seite 35f

Manche Geräte lassen sich einfach nicht mehr einschalten wenn die Nutzungsdauer der Lampe erreicht wurde.
Ich weiß nicht genau wies bei diesem Gerät ist. Aber den Zähler sollte man eh zurücksetzen wenn die Lampe erneuert wurde.
Also einfach ausprobieren.

Gruss KKK

marc3
05.01.2009, 09:47
hab es jetzt mal ausprobiert mit zähler zurücksetzten funktioniert noch nicht
kann es möglich sein das mir defekte lampe geschickt wurde kann die irgendwo überprüfen lassen?

Omen BLue
05.01.2009, 18:10
Ich denke das die Lampe doch mit Funktion sein wird.
Schliesslich werden die Lampen vor dem Verkauf geprüft .

Mein Tip wäre das sich eventuell am Wärmefühler der Lampe ein Schutzt eingeschaltet hat.
dazu kommt man nur am Offenen Gerät dran.
Und zwar müsste man den kleinen Knopf (meist roter) drücken.

Wäre noch als Tip zusätzlich zu erwähnen.


O.Blue

Ruby
06.01.2009, 13:09
Mit dem Wärmefühler meinst Du doch bestimmt den Bi-Metall-Schalter, der dort beid er Lampe sitzt oder?
Dieser Schalter trennt den Beamer aber komplett vom Netz. demnach würde der Beamer nichtmal angehen!

@marc3:

Es währe auch möglich, dass schlicht und einfach das Zündgerät selbst den Geist aufgegeben hat!
Demnach währe vieleicht auch Deine alte Lampe noch funktionstüchtig gewesen!

Der Beamer zeigt dann einen Lampenfehler an, wenn er dem Zündgerät den Befehl zum Zünden giebt, das Zündgerät dann aber keine Zündbestätigung zurückschickt!
Diese Zündbestätigung wird also dann nicht geschickt, wenn die Lampe z.b. zu alt ist und keine Zündung mehr möglich ist.
Wenn das Zündgerät defekt währe, gäbe es demnach natürlich auch keine Bestätigung und der Beamer zeigt einen Lampenfehler an!

Hörst Du noch das altvertraute Zündgeräusch nach dem Starten, wenn das Zündgerät versucht die Lampe zu zünden?

MfG, Ruby

marc3
06.01.2009, 17:49
das zünden kann man noch hören

MrPlanet
06.01.2009, 18:06
Ich wusste gar nicht, das da "Birnen" eingebaut sind. Die faulen doch schnell? :D

Omen BLue
06.01.2009, 21:53
Birnen Rosten nicht sind aber irgendwann tortzdem Braun !

Nein Spass bei Seite wie lange dauert denn das mit der Zündung !

Wenn es Sekunden 2-3 und nichts kommt überprüfe nochmals die Verkabelung .

Es könnte sein das der Stromfluss durch etwas gestört wird.

Schraube nicht Richtig fest oder Kabel irgendwas wird da sein.

Vielleicht Kabel vertauscht kann alles sein.

Das EVG ist somit mit Funktion. Es will blos kein Stromimpuls zum Aufbauen liefern.

Wäre denkbar!

O.Blue

marc3
07.01.2009, 08:49
hab mir mal die beiden lampen angesehen und die neue sieht anders aus die hat un der mite noch spirale um den glaskolben gewickelt kann es daran liegen?

Omen BLue
07.01.2009, 14:04
So das würde dann schon anders aussehen.

Versuch die Lampe Umzutauschen das es offenbar nicht die Originale ist.

Soll der Händler sich damit beschäftigen und entsprechend die Richtige herrausgeben.

Gib an das die Originallampe anders ist und bis zuletzt funktioniert hat.
Du wirst die Lampe unter Umständen mit schicken oder hinbringen müssen.

Händler sind da schnell mit Diagnosen dabei.

Es gibt da im Zweifelsfall noch den Verbraucherschutz . Müsste man sich aber informieren wie da die möglichkeiten sind.


Versuch macht Klug !


O.Blue