Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Polfilter,Shading,oder doch totalschaden? -Farbstich beim Hitachi pj-tx200

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von bbm-flip
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1

    Böse Polfilter,Shading,oder doch totalschaden? -Farbstich beim Hitachi pj-tx200

    Guten Tag Leute,

    - habe mir im Vorfeld fast alles was hier im Forum an Beiträgen zum Thema Hitachi pj-200tx durchgelesen, bevor ich diesen Thread erstellt habe.
    - habe den Beamer gebraucht gekauft, angeblich noch mit top Bild und noch ca. 1000 std. auf der ersten Lampe.

    - Ich gehe mal vom schlimmsten aus und tippe bei meinem Glück aller warscheinlichkeit nach auf ein Totalschaden , ,
    aber vieleicht könnt ihr mir bei der diagnose weiterhelfen

    Problem Nr1:
    Beim ersten einschalten alles super und dann nach ca.1,5 std ist mir ein Farbverlauf aufgefallen (blaustich, denke ich da das weiß dort bläulich bis violett ist) dieser nimmt 1/5 - 1/3 der 16:9 darstellung von rechts nach links ein...und variiert...wie er grad lustig ist. Bei Filmen ist der effeckt schwer warnehmbar wenn mann davon nichts weiss, in meinem Fall reicht es blos aus das zu wissen und der Filmgenuss wird unerträglich weil ich die ganze zeit diesen Farbstich nicht aus den Augen verlieren kann.

    Problem Nr. 2:
    Die Helligkeit bei dem Beamer variiert stark - würde das als flackern bezeichnen wobei er auch etappen die mehrere Minuten andauern bei gleichbleibender Intensität projeziert. Tippe da auf Lampe nahe der Verschleißgrenze... - Wichtig, Auto1 und 2 sind deaktiviert


    Problem nr.3:
    Beim abspielen einer dvd über analog vga via Pc - aufbau vonn Treppenstufen änlich wie bei einem schlechtem deinterlacer -

    Problem nr 4 : Die optionen farb und Temp sowie progressive scan sind im osd nicht anwählbar. - kann bestimmt nur was marginelles sein wie nur im special user mode zugänglich...

    Bitte um Problemlösungsvorschläge,

    - hatte irgendwo gelesen das es der Polfilter sein könnte, was kostet der austausch? lohnt sich das?
    - Ist es shading ? Falls ja, kann es an der Lampe liegen - ?
    - oder kann man durch nachjustierungen irgendwelcher art das problem minimieren?
    - Und Totalschaden (lcd displays?) müsste dann wohl eh zum service für diagnose, oder läßt sich das auch anders feststellen.? -

    - Kennt jmd. von euch einen Servicepoint der sich kostenschonend mit der Problematik auseinandersetzen kann?

    Leute, Danke schon mal im voraus für eure Bemühungen und hoffe das es noch nicht aus ist mit dem TX200

    BBMflip


    Ps: Pics konnte ich noch nicht machen, wird aber bald nachgeholt und hochgeladen. Am besten wäre ein Vorschlag eurerseits was für testbilder sinnvoll wären.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dr.Evil
    Registriert seit
    28.09.2004
    Beiträge
    8.679

    Standard

    Erstmal willkommen hier.
    Ein defekter Pol Filter ist ein statisches Phänomen. Wen sich der Fleck bei Dir bewegt, dann ist es in keinem Fall ein Filterdefekt.
    Daß manche Optionen im Menü ausgergraut sind, lieg an der Art der Zuspielung. Du spielst ja DVD per VGA vom PC zu.
    Da ist das Bild immer Vollbild, daher keine Progressive Scan Optionen. Ebenso die ptionen für Farbe und Farbtemperatur, da du Diese normalerweise vorab in den Garfikkartensettings einstellst.
    Wenn Du z.B. per YUV oder digital zuspielst, dann sollten die optionen funktionieren.
    Ebenso hängt die Treppchenbildung in der Darstellung wahrscheinlich mit der PC Zuspielung zusammen, denn vermutlich spielst Du zum Beamer nicht in dessen nativer Auflösung zu (1280*720) sondern in einer deutlichen anderen Auflösung zu die der Projektor nicht sauber umscaliert.
    Versuch mal die Auflösung des PC dahingehend zu ändern, dann sollte das Bild auch passen.
    Da ein Schadingeffekt wie Du ihn beschreibst nicht zwingend von den Panels kommen muß, sondern auch durch ungleichmäßige Ausleuchtung einer sterbenden Lampe kommen kann und Du auch von massiven Helligkeitsschwankungen berichtest, gehe ich davon aus, daß die Lampe in den letzten Zügen liegt.
    Am Ende dürfte meiner Meinung eine neue Lampe dein Problem lösen, aber dies nur nahc dem hörensagen Deiner Schilderung.
    Das wäre aber zumindest das erste was ich testen würde.
    Grüsse Doc Evil

    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.



    Doc Evils Kino Neubau

    und wie es vorher war...

  3. #3
    Neuer Benutzer Avatar von webrusher
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    14

    Standard

    Hi!
    ...zu den jeweiligen Punkten:

    #1: deutet auf ein defektes Blau-LCD-Panel hin (mühsam zu reparieren, aber mit entsprechend neuen Panels machbar)

    #2: hmmm, ja - könnte die Lampe ggf. sein, kann aber auch der Lampentreiber sein, der hier gelitten hat. Kommt jetzt darauf an, wieviele Stunden das Gerät bzw. EVG schon hinter sich haben und wie der Zustand der Lampe ist. Leichtes und relativ schnelles/häufiges Flackern könnte sich auf die Lampe beschränkten - längeranhaltende Schwankungen würden eher das EVG betreffen

    #3: ungewöhnlich - müsste man mal ein Bild sehen. Schon mal auf anderen Quellen und Eingängen getestet?

    #4: geht vermutlich nur bei Einspeisung von analogen SDTV und HDTV-Signalen (also via S-Video, FBAS oder YUV - bei VGA ist das meist nicht einstellbar/anwählbar).


    Wenn das zutrifft, was ich oben als Vermutung aufstelle, dann dürfte der reine Materialwert für eine Reparatur um die 40 bis 50 Euro liegen. Setzt aber voraus, das man die Sachen hat oder irgendwo herbekommt, denn sonst wird's teuerer. Mühsam ist es in jedem Falle, da Austausch der Komponenten, Prüfung, Reinigung und Justierung dir einige Stunden kosten werden. Ein Servicepoint wird dir das Gerät als "irreparabel" abstempeln oder einen derart hohen Preis verlangen, dass es keiner Diskussion bedarf.

    Gruß
    webrusher

  4. #4
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.401

    Standard

    mach mal Bilder den Ganzen, das kann weiter helfen.
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •