Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Objektive Meinungen gefragt

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    6

    Unglücklich Da gehen sie hin die guten (alten) Preisvorstellungen

    Also der erste Eindruck hat sich bestätigt. Beim 700er fehlt mir auf jeden Fall die FullHD Auflösung. Hätte ich gar nicht gedacht. Die Helligkeit iat recht gut, allerdings kommt es mir so vor, als ob die dunklen Passagen "überleuchtet" (schuldigt bitte die laienhafte Formulierung) sind.
    Wo man in Bereichen von Schattenbildungen (im Film) schwarz oder dunkelgrau erwartet, ist es eher ein mittelgrau mit einem (teilweise sogar recht starken) Touch ins bläuliche.

    Hab ich nur die falschen Einstellungen vorgenommen oder sind meine Ansprüche größer als ich es zuerst selbst eingeschätzt hätte?!?

    Falls ja geht die Richtung wohl doch preislich einige € nach oben.

    @ amokhahn : genau in der reihenfolge? 1.wahl der epson? bei den sanyos ist der 800er (außer gebraucht) wohl nicht mehr zu haben. Ist der PLV-Z4000 auf gleicher Höhe?

    @ Fritz : Ändert sich Deine DLP-Empfehlung zwischen € 900,-- und 1200,--?

    Tja, da gehen sie hin die guten (alten) Preisvorstellungen

    gruß
    markam

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    5.067

    Standard

    hi,

    bei 1200.-€ BenQ W1200 (mit FI), oder Optoma HD300x (mit FI und 3D) aber beide ohne Lensshift.

    Zum Schwarz bzw. Schwarzgrau. Der Epson wird das auch nicht besser können. Viel mehr würde eine graue Low Gain Leinwand bringen.


    Grüße,
    Fritz

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    hallo fritz,

    wenn ich dich richtig verstehe, ist die BenQ-Reihenfolge der Wertigkeit mit größe der Typnr. ansteigend? 1060<1100<1200
    auf lensshift werde ich wohl verzichten müssen, da die lcd-beamer (korrigier mich bitte wenn ich mich irre) im vergleich weniger lichtstark sind als die dlp´s. oder würde der tw3200 auch bei restlich noch reichen.

    was die leinwand betrifft, wird die - aufgrund des gestiegenen Beamerprofils - noch warten müssen.

    wenn ich es richtig entsinne, meine ich aber irgendwo von oder über deine(r) austattung gelesen zu haben, dass es schalldurchlässige leinwände gibt.
    - wenn ja wo bekommt man die?
    - gibt es irgendwelche tests dazu?
    - gibt es die mit niedrigerem gain (0,6 ??? oder wieviel)?
    und nicht zuletzt:
    - wie lange muss vatti seine kinder von brot und wasser ernähren, um sie sich leisten zu können?

    so kommt man von hökchen auf stöckchen => dabei wollte ich doch "nur" einen Ersatz für meinen alten Beamer!

    gruß
    markam

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    5.067

    Standard

    hi Markam,

    der TW3200 würde lichtmäßig auch reichen.

    Ja, ich habe eine schalldurchlässige Leinwand.

    Was ist den noch übrig für die Leinwand , bevor deine Kinder verhungern?


    Fritz

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •