Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: LG bx327 Beamer

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    6

    Standard LG bx327 Beamer

    Hallo Leute,

    Ich habe da mal eine Frage, undzwar möchte ich mir gerne den oben genannten Beamer zulegen und wollte euch mal Fragen ob schon jemand Erfahrung über diesen Beamer gesammelt hat.

    Dazu würde ich mir eine Leinwand von 3 mal 3m holen und einen 3d blu ray player!

    Ich möchte schon gerne einen 3d fähigen Beamer haben gibt es noch andere oder ist der LG eine gute wahl?

    Gruß dominik

  2. #2
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Weiditz
    Beiträge
    4.359

    Standard

    der Beamer ist eine schlechte Wahl.

    1. falsches Seitenverhältnis, er hat 4:3, Du brauchst 16:9

    2. viel zu niedrige Auflösung, er hat 1024 x 786, Du brauchst 1920 x 1080 da Bluerays diese Auflösung haben

    3. für 3D wäre bei dem LG zusätzlich noch eine Optoma 3D Konverter Box notwenig, die kostet extra

    Die Leinwand ist auch falsch da sie ein Seitenverhältnis von 1:1 hat und sie sollte das gleiche Seitenverhältnis wie der Projektor haben also 16:9. Der günstigste FullHD Beamer mit 3D Support ist der Epson EH-TW5900 (1100,-€) oder der Optoma HD300X. (1060,-€). Für den Preis sind jedoch noch keine Emitter und 3D Brillen, HDMI Kabel, Deckenhalterung im Preis inbegriffen.
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Motorleinwand Rollolux Advance 3D 305 x 305 cm 1:1 Format
    Das ist die leinwand die ich mir ausgesucht habe.- inkl. Fernbedienung und Empfänger
    - für Full-HD und 3D Beamer geeignet
    - stufenlose Höheneinstellung
    - verschieden Formate einstellbar
    - für alle LCD- und DLP-Beamer geeignet
    - Beschwerungsstange für optimale Planlage
    - Montage- und Anschlussfertig
    - Decken- und Wandmontage*
    - Gehäusefarbe : weiß
    - schwer entflammbar nach ISO Standard
    - verbesserte Oberfläche mit mattierender Beschichtung
    - 3-Schichttuch mit Gewebekern*
    - kontrastverstärkende schwarze Maskierung
    - Gainfaktor 1.0 Heimkinooptimiert
    - Tuchsorte: mattweiß 640 g/m²
    - Betrachtungswinkel > 140°
    Dazu brauch ich den passenden beamer!
    Kann man den Beamer von Acer nehmen oder ist der auch nicht gut?

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Was ist denn ein emitter und wofür braucht man den?

  5. #5
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Weiditz
    Beiträge
    4.359

    Standard

    wenn Du eine Leinwand nutzt die ein abweichendes Format hat dann bleibt Leinwandfläche ungenutzt, sieht blöd aus und zudem fehlt 1:1 Leinwänden oft die schwarze Maskierung. Dadurch wir eine klare Abgrenung erreicht und zudem der empfundene Kontrast verstärkt. 1:1 Leinwände sind deshalb so billig da sie keiner will und am ehesten für Schulen nützlich sind z. B. Polylux oder Diaprojektoren. Die haben das Format 1:1. Beamer in Format 1:1 gibt es nicht.

    Acer, welchen Acer Beamer meinst Du? Den Acer H5360BD? KLICK Für 3D brauchst Du noch 3D Brillen KLICK.
    Wenn Du auf 3D verzichtest wirds insgesamt billiger und wirst mit einem FullHD Projektor alle Details Deiner Bluerays sehen können. Da kannst Du schon mit dem Samsung SP-A600B in die FullHD Welt einsteigen. KLICK.

    Hier mal der Unterschied der Auflösung:

    hd ready 1280 x 720 = 0,92 Millionen Pixel
    Full HD 1920 x 1080 = 2,08 Millionen Pixel

    FullHD stellt etwas mehr als doppelt so viele Bildinformationen dar.

    Ein Emitter ist ein Infrarot bzw. Funksender der die Signale zur Synconisation der 3D Brillen sendet. Im Falle des Acer ist kein Emitter nötig da dieser Projektor mit DLP 3D Link arbeitet.
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Ja den meine ich aber das hat sich wohl dann auch erledigt, weil der zuwenig auflösung hat.
    Am besten ist, dass ich den beamer von epson nehm oder gibt es noch einen anderen den ich nehmen kann außer den den du noch geschrieben hast

  7. #7
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Weiditz
    Beiträge
    4.359

    Standard

    Du kannst ohne weiteres Bluerays auf dem Acer abspielen, aber Du wirst nicht alle auf der Blueray vorhandenen Details sehen können, zudem kommt es zu sogenannten Moire Effekten an feinen Kanten. Schuld ist die zu kleine Auflösung bei hd ready Projektoren. Mein Tip an Dich mach 2D und Full HD. Dann sprengst Du Dein Budget nicht und hast volle Bildqualität
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Für 2d full hd hab ich schon einen großen plasma tv und ivh möchte gerne was größeres in 3d und ein tv in der größe wie ich den gerne hätte kostet ca 2800€ und das ist mir einfach zu teuer und deswegen hätte ich gerne einen 3d beamer.
    Da hab ich ja dann ca über tausend euro gespart oher irre ich mich weil wie gesagt ich habe keine erfahrung mit beamern leinwänden etc.
    Hättest du denn mich für mich ein gutes paket sprich beamer leinwand und was ich so dafür brauch?
    Aber nur wenns keine umstände macht.

  9. #9
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Weiditz
    Beiträge
    4.359

    Standard

    Projektor: Epson EH-TW6000 - 1400,-€ KLICK

    3D Brillen: eine ist beim Projektor dabei. eine zweite kostet 85,-€ extra KLICk

    Leinwand: Exclusiv Home Tensionleinwand 3,00m x 1,68m - 835,-€ KLICK oder Hivilux Tension Leinwand 3,00 x 1,68m - 800,-€ KLICK

    HDMI Kabel: ich weiß zwar nicht ob 10m reichen - HDMI Kabel 10m König Elektronik vergoldet - 45,-€ KLICk

    Deckenhalterung (wenn erforderlich): Celexon MultiCel 1500pro - 80,-€ KLICK

    gesamt 2415,-€ oder 2445,-€

    Du wirst Dich vielleicht auch fragen wieso so viel Geld für eine Leinwand. Zum einen ist eine 3m Leinwand schon recht groß und Tensionleinwände haben Vorteile gegenüber den einfachen Leinwänden. Des Rätsels Lösung ist diese Tension Leinwände haben ein Seilsystem was das Projektionstuch spannt und so die Planlage sicher stellt. Bei normalen Motor oder Rolloleinwänden weiß man nie wie lange man ohne Falten und Wellen bleibt. Daher bieten sich am besten Rahmen -oder Tensionleinwände an.

    die Deckenhalterung kann noch variieren (wegen der Länge) da die Aufstellung noch nicht geprüft ist. Dies ist notwenig da der Epson keinen Lensshift hat. Wie sind Deine Raummaße? Sitzentfernung? Raum abdunkelbar?
    Geändert von Amokhahn (15.01.2012 um 19:35 Uhr)
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Dankeschön!
    Ca 6 mal 6m raum
    Sitzentfernung ca3,5 m
    Komplett dunkel wegen rollo und das licht kann ich dimmen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •