Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Welche Lautsprecher kann man nehmen?

  1. #1

    Standard Welche Lautsprecher kann man nehmen?

    Es ist soweit, alle Komponenten für mein erstes Heimkino sind fix und mehr oder weniger unterwegs.

    Hab mich für den Yamaha RX V 473 entschieden und brauch jetzt noch passende Lautsprecher dazu. Hab mir persönlich eine Schmerzgrenze von 300€ gesetzt, mehr ist leider nicht mehr vorhanden und wird es auch nicht mehr. Seit gut einer Woche lese ich in diversen Foren nach und bin schön langsam am verzweifeln.

    Bis dato wurde ich von einem Logitech Z-5500 "verwöhnt" Jetzt wirds aber Zeit für was Ordentliches bzw ein Upgrade. Ich lese immer von "Brüllwürfeln" wenns um solche Sets geht. Nun, ich finde die Leistung der Logitech ja schon befriedigend... dennoch will ich mich diesbezüglich eines besseren belehren lassen.

    Meine erste Auswahl fiel auf die Consono 25 von Teufel, dann die Movie 125 MX von Canton und schließlich durch nachforschen auf die HKTS 9 von Hermann Kardinal.

    Mein Heimkino hat gerade mal 12 qm und ich muss mich nicht das Wohl der Nachbarn sorgen, daher sollten es auch Kompaktlautsprecher sein und sind rein für Film und Zockerei gedacht.

    Kann mir bitte wer helfen, die Auswahl ist heutzutage mehr als zu groß und irgendwie nicht mehr überschaubar

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von DirkF
    Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Für dein Budget von 300 € und mit der Forderung etwas ordentliches zu bekommen wird es schwierig.
    Unter einem Einstieg z.B. in der Teufel Klasse Theater würde ich es nicht machen.
    Mein Tipp wäre abwarten bis Teufel wieder Ausläufer anbietet da kann man richtig ein Schnäppchen machen wobei vom Geldbetrag wohl noch ein wenig drauf gelegt werden müsste.
    Deine Auswahl an Lautsprecher würde ich nur als zeitliche Lösung ansehen wobei Du später wieder aufrüsten würdest und wieder investieren müsstest .

  3. #3

    Standard

    Ich hab es fast befürchtet, trotzdem danke!

    Leider hab ich aber, noch, keinen Platz für derart große Lautsprecher, deswegen bin ich eher auf der Suche nach Kompaktlautsprecher. Der jetzige Raum wird spätestens in 2 Jahren wieder ersetzt und mein Kino wandert in den Dachboden, daher wäre jetzt sowieso eine Übergangslösung das "Beste". Ich spare immer meistens ein Jahr zusammen und jetzt war es halt ein bisschen zu wenig damit ich alle Komponenten beisammen habe, daher müssen die Lautsprecher jetzt daran glauben, die m.M. nach leichter zu ersetzen sind.

    Kurz, nächstes Jahr um diese Zeit ist das ganze Sparkapital für Lautsprecher vorhanden und jetzt möchte ich das Bestmögliche um das Geld anschaffen , wie schon beschrieben würde eine kleine Steigerung im Vergleich zu den Z-5500 schon reichen.

  4. #4
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.401

    Standard

    das größte Micro System welches Teufel anbietet und ich selbst auch nutze ist das Teufel Consono 35. KLICK Vorteil des Systems ist das alle Lautsprecher mit doppelten Mitten-Tieftöner ausgestattet sind. Ein aktiver Sub ist auch mit dabei. Befeuert werden die Satelliten bei mir von einem gut gebrauchten Harman Kardon 5.1 Verstärker s. Signatur. Das Tonsignal sollte der VErstärker entweder digital coaxial oder digital Optisch verarbeiten können. Erst dann gibts echtes Dolby Sourround und kein Pseudo Sourround was nur aus einem Stereo Signal errechnet wurde.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von DirkF
    Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Eine wirkliche Alternative zu dem Consono fällt mir auch nicht ein.
    Schau mal im Netz nach Teufel Gutscheinen wenn es ein Consono werden soll um noch ein wenig Geld zu sparen.

  6. #6

    Standard

    Vielen Danke euch beiden, ihr habt mir jetzt doch einen Anstoss dazu gegeben gleich in ordentliche LS zu investieren

    Ich mach es jetzt doch anders, besorg mir 4 Heco Victa 200 und einen passenden Center dazu, und den Subwoofer wünsch ich mir zu Weihnachten

    Die LS werd ich dann halt zwar nicht mittig neben der Leinwand hinbringen können (Platzmangel), dafür werd ich sie unter der Leinwand hinstellen, mit dem Einmesssystem des AVR wird das, so weit ich das verstanden hab, kein Problem sein.

    Mit einem Yamaha RX-V473 kann ich die LS eh locker betreiben, oder?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von DirkF
    Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Naja weis nicht so recht ob da für dein Vorhaben die Consonso nicht die bessere Alternative wäre?

  8. #8

    Standard

    Ich werd morgen Probehören gehen und dann entscheiden, denke aber, dass die Heco langfristig und fürs Dachbodenkino geeignet sind. Wenn klanglich jedoch kein wirklicher Unterschied, für mich, zu hören ist, werd ich mir die preiswertere Variante gönnen.

  9. #9
    Handel/Service Avatar von Thomas Conrad
    Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    304

    Standard

    Ein sehr nettes preisgünstiges System ist das Cambrige Minx. Dieses System habe ich schon Kunden vorgespielt ohne das sie es wußten. Sie dachten die großen Laustprecher spielen!

  10. #10

    Standard

    Sorry fürs späte melden, werde gerade mit Arbeit nur so bombardiert.
    Danke für den Vorschlag der Cambridge, muss ich schauen ob ich die mal Probe hören kann.

    Wie gesagt war ich Probe hören, bei Freunden, Bekannten und im Handel, besonders gut gefallen haben mir die Harman Kardon (nicht Hermann Kardinal wie im ersten Post, **** Korrektur). Leider hatte ich einen kleinen Unfall mit dem Auto, daher müssen die Cambridge und die Heco doch noch warten. Das HKTS 9 Set durfte ich mir ausleihen um es in meinem Raum auszuprobieren, bin sehr begeistert davon und konnte es gleich demjenigen zu einem Megaschnäppchen abkaufen.

Ähnliche Themen

  1. Beamer -was soll ich nehmen???
    Von Bombär im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 17:04
  2. was würdet ihr nehmen?
    Von watts im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 17:25
  3. welche grösse soll ich nehmen
    Von zeusiman im Forum Die Leinwand
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 09:16
  4. Welche Leinwandgröße soll ich nehmen ?
    Von sandman04 im Forum Die Leinwand
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 14:02
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 08:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •