Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Beamer-Heimkino-Einsteiger Entscheidungshilfe!

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    3

    Beitrag Beamer-Heimkino-Einsteiger Entscheidungshilfe!

    Herzliche Grüße an alle!

    Bin kürzlich in eine neue größere Wohnung gezogen und habe endlich genügend Platz!
    Nun ist es meine erste Anschaffung bezüglich Beamer + Leinwand. Hab schon viel recherchiert, bin aber noch unentschlossen, ich hoffe hier ein paar Anregungen/Tipps/Entscheidungshilfen zu finden.

    Eckdaten:
    -Sitzabstand zur Leinwand: ca. 450cm
    -Wunsch Leinwandgröße: zwischen 200-270cm Breite (Sitzabstand:Leinwandformat ca. 2:1)
    -Beamer wird an der Decke montiert, bin in der Positionierung flexibel.
    -Einsatzgebiet: Filme (bd, Stream..), teilweise TV, Zocken!
    -Der Raum kann abgedunkelt werden, wobei Wände, Decke weiß sind und das wird auch so bleiben.

    Das Thema Leinwand werd ich eventuell nochmal extra in einem Unterforum behandeln (wird möglicherweise ein Eigenbau). Aufgrund des Reflektionsverhaltens der weißen Wände wäre Gain 0,8 vernünftig?

    Beamer:
    Full Hd
    3D nicht zwingend notwendig (haupsächlich 2D nutzung)
    Budget Beamer max. 1300 Steine

    meine Favorieten:
    BenQ W1070
    http://www.beamershop24.at/benq-beamer/benq-w1070/

    BenQ W1400
    http://www.beamershop24.at/benq-beamer/benq-w1400/
    wäre interessant wegen der FI Funktion. Auch in Bildqualität besser als der 1070?

    Epson EH-TW6100
    http://www.beamershop24.at/epson-bea...son-eh-tw6100/

    Da bin ich etwas unentschlossen, über BenQ 1070 gibt es viele positive Wertungen und Testberichte. Doch zahlt es sich aus zum Epson zu greifen für eine solidere Performance in Sachen Bild, Farb- Kontrastwiedergabe etc.??
    Hat jemand erfahrung mit diesen Geräten bzw. andere Vorschläge?

    schon vorab DANKe für Antworten!!
    Moe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    5.067

    Standard

    hi Moe,

    0,8 Gain wäre vernünftig für 2D, aber für 3D eher nicht so geeignet.
    W1070 und W1400 können 270 cm mit 0,8 Gain in 2D noch gut ausleuchten mit korrekten Farben. Beim Epson wirds "eng" bzw dunkler.
    Auch ist die allgemeine Bildqualität höher bei 1070 und 1400 relativ zum Epson.
    Bildlich sind 1070 und 1400 fast identisch. Der 1400 hat aber zusätzlich eine Zwischenbildberechnung (gut für Sport und Action) und hat mehr Spielraum bez.
    Zoomeinstellung.

    Fritz
    Geändert von Fritz* (06.12.2013 um 18:16 Uhr)

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    danke für die Antwort

    Zitat Zitat von Fritz* Beitrag anzeigen

    0,8 Gain wäre vernünftig für 2D, aber für 3D eher nicht so geeignet. Fritz
    wie gesagt, 3D ist zweitrangig.

    Zitat Zitat von Fritz* Beitrag anzeigen
    W1070 und W1400 können 270 cm mit 0,8 Gain in 2D noch gut ausleuchten mit korrekten Farben. Beim Epson wirds "eng" bzw dunkel.
    Laut Datenblatt liefert der Epson 2300Ansi, W1400 2200Ansi und der W1070 2000Ansi, jetzt bin ich etwas verwirrt...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    5.067

    Standard

    Papier ist geduldig, oder, Papierdaten der Hersteller sind immer Maxiamalwerte, egal wie verschoben die Farben dabei sind.
    W1070 und W1400 liefern runde 1700 Ansilumen bei normgerechter Farbeinstellung (D65)
    Der TW6100 liefert ca. 1300 Ansilumen bei D65.

    Fritz

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Fritz* Beitrag anzeigen
    W1070 und W1400 liefern runde 1700 Ansilumen bei normgerechter Farbeinstellung (D65)
    Der TW6100 liefert ca. 1300 Ansilumen bei D65.
    Fritz
    Gut zu wissen!!!

    Tendiere mehr und mehr zum w1070, das restliche Budget investiere ich in die Leinwand.. Wo bekommt man Leinwände (Rollo, Rahmen, Tuch) mit einem Gain 0,8? Hab da bis jetzt kaum etwas gefunden…

    Moe

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    5.067

    Standard

    gute Beamerwahl Gratulation.

    welche Leinwand möchtest du eigentlich genau?
    Rahmenleinwand?
    rollbare Leinwand?

    Fritz

  7. #7
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.401

    Standard

    bei Rahmen gibts hier unseren Rahmenleinwand Selbstbau Thread. [url=https://www.beamerforum.de/BBForum/threads/9504-Leinwand-Eigenbau-Rabenring-grau-oder-wei%C3%9F]KLICk[Url]. Thread ganz durchlesen! In diesem gibt es Links zu Quellen, Wissenswertes und ich habe meinen eigenen Leinwandbau bebildert und ausführlich beschrieben. Und wenn Du dazu Fragen hast dann stell sie ruhig.
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

Ähnliche Themen

  1. Suche Einsteiger Beamer
    Von Wueppi im Forum Beamer live
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 11:49
  2. HD720X - Guter Einsteiger Beamer?
    Von Koernchen im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 13:52
  3. Hitachi PJ-TX300 gute Entscheidung für Einsteiger Heimkino?
    Von Supertramp im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 00:34
  4. einsteiger beamer
    Von heizer23 im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 12:27
  5. Beamer für einsteiger!!!!
    Von Neon2k im Forum Beamer live
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 17:59

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •