Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hilfe beim Beamer Kauf? Suche leistungsstark aber auch nicht "zu groß"

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    3

    Standard Hilfe beim Beamer Kauf? Suche leistungsstark aber auch nicht "zu groß"

    Liebe Forum Mitglieder,

    Ich soll für mein Büro und meine Chefin einen Beamer raus suchen. Am liebsten hätte sie zwei gekauft, einen mini-Beamer und einen mit mehr Leistung. Es wird allerdings nur einer erstattet, daher soll ich ihr jetzt ein "Zwischending" suchen.

    Sprich: Der Beamer sollte von der Größe her leicht zu transportieren sein (unter 30x30x10 cm) - lieber eine Größen Ordnung von 20x20x10 oder noch kleiner. Die Leistung sollte gut genug sein um evtl. auch mal ein Public Viewing von Sport Veranstaltungen oder Talkshows, Politischen TV Duellen, etc. zu zeigen. Hauptsächlich wird der Beamer zwar für Präsentationen und unterwegs genutzt, aber auch für solche live Übertragungen.

    Vom Preis her ist die Limitierung das wir bis zu 800€ zahlen können. Natürlich ist weniger in diesem Falle besser, aber nur wenn es auch dann die Leistung bringt...

    Ich bedanke mich schon im Voraus für die Antwort(en)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    5.067

    Standard

    hallo KaffeeFee

    diese Beamer erfüllen deine Anforderungen: http://www.idealo.de/preisvergleich/...rtKey=minPrice

    bez. Lumenleistung kommt es auf die genauen Bedingungen an. (Umgebungshelligkeit, Bildgrösse, Reflexionswert der Bildwand)
    Im Bedarfsfall dann eine Leinwand mit Lichtverstärkung (Hoch Gain) verwenden.

    Fritz

  3. #3
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.401

    Standard

    der lichtstärkste Projektor mit 4500 ANSI Lumen den Du für 800,-€ bekommen kannst ist der Optoma W401 KLICk. Die Abmaße von 33 x 12 x 24cm werden sicher ebenso wenig problemtisch sein wie die 3,5kg Gewicht.
    Geändert von Amokhahn (25.01.2014 um 21:53 Uhr)
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke für eure Antworten!

    Leider wird meine Chefin auch bei den Größen Ordnungen nicht sehr glücklich sein. Am liebsten wäre ihr ein mini-beamer mit der Leistung eines "normalen"
    Ist wirklich nicht sehr leicht... Insbesondere weil meine Suchkriterien sich jetzt mehr oder weniger primär auf die Maße des Geräts limitieren, und nicht auf die technische Details... Ich werde ihr jetzt den Vivitek D803W-3D und den Optoma W306ST vorschlagen... Und dann hoffen das sie sich für einen von den beiden entscheidet. Habt ihr irgendwelche Tipps, eigene Erfahrungen, welcher der beiden besser ist?

    lG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    5.067

    Standard

    der hier: http://www.idealo.de/preisvergleich/...341w-acer.html wäre noch kompakter und leichter.

    Fritz

  6. #6
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.401

    Standard

    mehr Lichtleistung bedeutet auch stärkere Lampe. Stärkere Lampe bedeutet auch mehr Wärme. Das geht nicht in einem Beamer der 15 x 15 x 7 cm an Abmaße hat oder er hat sehr schnell drehende Lüfter und ist laut. Sowas will doch auch keiner. Für Publik Viewing brauchts viel Lichtleistung da kann man mit 1000 Lumen nicht viel ausrichten wenn man was erkennen will.
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Lieber Amokhahn,

    Ich habe jetzt 1 Beamer mit Lichthelligkeit 3600 ANSI, einen mit 4500, einen mit 3000 ANSI und einen mit 3500. Soll dann bedeuten, der lichtstärkste (und somit der am geeignetsten für helle Räume), ist dann der mit 4500 ANSI. Richtig?

    Also sollte ich diesen dann meiner Chefin empfehlen?

    lG und vielen vielen Dank!
    KaffeeFee

  8. #8
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.401

    Standard

    richtig der Optoma W401 mit 4500 Ansilumen ist der lichtstärkste und somit in Anbetracht des Budgets der geeigneteste projektor. Die Kompromisse in Sachen Größe und Gewicht würde ich eingehen. Die Lichtleistung entschädigt.

    P.S.: normalerweise wären für Publik Viewing je nach Lichtsituation noch mehr Lumen interessant. Aber ebenso interessant wäre eine passende Leinwand dazu. Dann kann man noch mehr rausholen. z. B. mit einer High Gain Leinwand.
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

Ähnliche Themen

  1. [Suche] "mittleren" Beamer für 6-700€
    Von killerbiene im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 10:21
  2. Suche Foto-Beamer als "Ersatz" für analoge Dia-Prä
    Von pommfritz69 im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 07:34
  3. Suche Beamer "nur" zum DVD anschauen
    Von chillallstar im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 23:58
  4. Beamer immer ausschalten oder nicht?? ("ECO"-Modus
    Von Edu im Forum Wartung, Technik & Kundendienst
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 13:19
  5. Hilfe! Lüfter beim Acer pd 110z fängt zu "sägen" a
    Von linus_7878 im Forum Beamer live
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2005, 00:15

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •