Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Benq w1070 3d frage

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    6

    Standard Benq w1070 3d frage

    Hallo Zusammen,

    ich habe seit dem Wochenende den Benq w1070 und dazu diese zwei Optoma Shutterbrillen:

    http://www.amazon.de/OPTOMA-Mouse-3D...s=Optoma+ZD301

    Dazu möchte ich mir noch eine 16:9 Leinwand bestellen und den Beamer an die Decke montieren, das aber später

    Ich habe jetzt mal ein bisschen rumprobiert und würde gerne mal das 3D testen.

    Ich habe allerdings schon verschiedene Einstellungen ausprobiert und konnte kein 3D feststellen.

    Habt ihr evtl. ein Testvideo (habe gesehen auf youtube gibt es einige 3d videos, die aber soweit getestet nicht klappen bei mir), dass mit dem benq und den brillen laufen sollte ? Benötige ich besondere Einstellungen am Laptop (nvidia 650m), dem benq oder dem video selber ?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Beiträge
    5.067

    Standard

    hallo baldanian,

    könntest du etwa genauer beschreiben?

    was, genau, hast du zugespielt?
    mit welchem Gerät (Player) hast du zugespielt?
    Wie war der Player eingestellt?
    wie war der W1070 eingestellt?
    wie, genau sah das Bild aus?

    Fritz

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    203

    Standard

    Hallo baldanian

    öffne https://www.youtube.com/watch?v=4PzI_EfbaYU, stelle auf 1080p, aktiviere Vollbild.

    Dann drücke auf der Fernbedienung die 3D Taste und wähle "Oben-Unten" als 3D Modus aus. Zack, es sollte klappen


    Grüße
    Adrian

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Fritz* Beitrag anzeigen
    hallo baldanian,

    könntest du etwa genauer beschreiben?

    was, genau, hast du zugespielt?
    mit welchem Gerät (Player) hast du zugespielt?
    Wie war der Player eingestellt?
    wie war der W1070 eingestellt?
    wie, genau sah das Bild aus?

    Fritz
    Hallo Fritz,

    ich habe versucht verschiedene Videos von Youtube wieder zu geben, hatte nach 3D 1080p und 3D fullhd gesucht glaube ich. Habe die Videos leider nicht gespeichert.

    Ich habe die Videos einfach mit meinem Laptop wiedergegeben, einmal über Youtube selber mit allen Möglichen 3D Einstellungen, die man dort wählen kann und einige Videos habe ich runter geladen und über Powerdvd 12 wiedergegeben. Den Benq hatte ich dabei anfänglich garnicht eingestellt, dann habe ich aber dort über 3D sowohl mit Oben/unten als auch mit Nebeneinander probiert, leider ohne Erfolg. Das Bild sah dementsprechend entweder nebeneinander oder übereinander angeordnet aus. Wobei mir aufgefallen war, dass sobald ich den Beamer in einen der beiden Modi versetzt habe ein Teil von den Videos "abgeschnitten" wurde.

    Ich werde das ganze auch noch einmal mit einem Bluray Player und einer 3D Bluray testen, der stand mir am Wochenende leider noch nicht zur Verfügung, aber generell möchte ich natürlich auch über den Laptop 3D Videos wiedergeben können. Ich hatte in der zwischenzeit auch noch ein wenig recherchiert und gelesen, dass man evtl. Nvidia 3D Treiber bräuchte bzw. dass der Sterescopic Player evtl. "besser" wäre als Powerdvd. Benötige ich diese Zusätze oder sollte es generell on the fly auch funktionieren 3D wiederzugeben?


    Zitat Zitat von AdrianW Beitrag anzeigen
    Hallo baldanian

    öffne https://www.youtube.com/watch?v=4PzI_EfbaYU, stelle auf 1080p, aktiviere Vollbild.

    Dann drücke auf der Fernbedienung die 3D Taste und wähle "Oben-Unten" als 3D Modus aus. Zack, es sollte klappen


    Grüße
    Adrian
    Hallo Adrian,

    danke auch dir. Ich werde das heute Abend gleich mal testen. Mit "stelle auf 1080p" meinst du über die Grafikkarte den Benq umstellen, wenn er angehangen ist oder einfach nur das Youtube Video von der Auflösung hoch setzen ?

    Arbeitet der Benq nur mit Oben/Unten oder Seitlich angeordneten Aufnahmen ? Und woher weiß ich, wann ich was einstellen muss?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    203

    Standard

    einfach das Video bei Youtube in 1080p abspielen

    Der BenQ kann SBS (Side by Side) und O/U (oben/unten) und dazu noch FramePackaging.

    SBS und O/U musst du immer einstellen, je nachdem welches Quellmaterial dir vorliegt - woher du das weißt siehst du ja .... bei SBS hast du 2 mal das gleiche Bild nebeneinander und bei O/U übereinander.

    FramePackaging macht dein Laptop nicht, das machen nur Bluerayplayer/PS3 und Co.


    Grüße

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    Zitat Zitat von AdrianW Beitrag anzeigen
    einfach das Video bei Youtube in 1080p abspielen

    Der BenQ kann SBS (Side by Side) und O/U (oben/unten) und dazu noch FramePackaging.

    SBS und O/U musst du immer einstellen, je nachdem welches Quellmaterial dir vorliegt - woher du das weißt siehst du ja .... bei SBS hast du 2 mal das gleiche Bild nebeneinander und bei O/U übereinander.

    FramePackaging macht dein Laptop nicht, das machen nur Bluerayplayer/PS3 und Co.


    Grüße
    Hallo Adrian,

    vielen Dank.

    Dann gehe ich davon aus, dass die "Standard" 3D Blurays die ich kaufe alle mit FramePackaging arbeiten, daher läuft das 3D über den Blurayplayer auch direkt ohne Einstellungen?

    Gibt es denn eine Möglichkeit, dass mein Laptop das auch kann ? Was wäre z.B. wenn ich ein externes Bluray Laufwerk dran hängen würde?

    Ich habe schon häufiger in diesem Zusammenhang von nVidia 3D Vision oder anderen Treibern gehört, würden die dafür sorgen, dass das FramePackaging unterstützt wird, oder welchen Zweck hat die Zusatz Software dann?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    203

    Standard

    Hi
    FramePackaging geht denke ich über den Laptop wenn du da ein BD-Laufwerk dran hast UND eine Software, die Blueray's abspielen kann.
    Das geht wohl z.b. mit der aktuellsten und teuersten PowerDVD Version. (aber nur unter Windows, unter Linux keine Chance)

    Alle Filme die jedoch als MKV vorliegen, haben entweder SBS oder O/U als Format, dieses stellt man dann manuell am Beamer ein.
    Und ja, BD-Player nutzen das Framepackaging Verfahren.


    Grüße

Ähnliche Themen

  1. Benq w750 vs. Benq w1070 & ViewSonic PJD7820HD
    Von tarrantino im Forum Beamer live
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 23:11
  2. 3D Brille für BenQ W1070
    Von phs im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 21:26
  3. BenQ W1070
    Von nestnadel im Forum Einkaufen & Shopping
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 17:17
  4. Frage zum BenQ W1070 (Fritz?)
    Von Klaus_Kleber im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 18:24
  5. BenQ W1070
    Von nestnadel im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 19:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •