Guten Morgen zusammen,

wir haben das ein oder andere Problem mit einem Benq CP220

Diverse Kabel waren durch den langen Gebrauch porös geworden und haben teilweise Defekte an den Lüftern verursacht. Den seitlichen Lüfter habe ich durch 2 baugleiche (Delta Electronics 60x60x13) ersetzt, da der Beamer 2 Lüfter-Schächte besitzt. Das Anschlusskabel für diesen Lüfter (siehe Bilder) ist ein 6 PIN Stecker. Dieser hat ursprünglich 2x3 Kabel (ROT, BLAU, SCHWARZ) Mir wurde gesagt, dass nur 1 seitlicher Lüfter verbaut ist/war. Wozu dann aber 2 Lüfter-Schächte und 12Volt Anschluss in doppelter Ausführung?

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 1.JPG 
Hits:	2 
Größe:	1,30 MB 
ID:	3360Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Foto 2.JPG 
Hits:	1 
Größe:	1,03 MB 
ID:	3361

Da dieser leider durch Wärme/Hitze so porös geworden ist, sind mir die Kabel abgebrochen. Ich finde kein passendes Ersatzkabel. Weiß jemand von Euch wie die korrekte Bezeichnung dieses Steckers ist? Bzw. kann man solch einen Nachkaufen?

Der Lampenlüfter hatte seinen Dienst quittiert und wurde ebenfalls durch einen SUNON Radiallüfter ersetzt. Dieser tut auch seien Dienst wieder hörbar.

Wenn ich nun aber den Beamer einschalte, läuft er ca. 60-90 sec. und stellt dann ab, mit leuchtender (ROT) TEMP LED. Praktisch keine Verbesserung. Es hieß, er lief vor dem Lüfterwechsel ca. 5 min. mit Bildübertragung, bis er mit dem gleichen Fehler und Roter TEMP LED abschaltete. Nun bringt er nur noch ein weißes Bild, es lassen sich keine Quellen anwählen und er reagiert auch sonst nicht auf Tastendruck.

Wenn jemand von Euch den ein oder anderen Tip hätte, wären wir dankbar.

Grüße, Marcus