Hallo Forum,

ich habe einen LT-240 auf dem Sperrmüll gefunden. Die Optik vorne war verkeilt - vermutlich durch einen Stoß. Die Schärfe ließ sich nicht regulieren da verkeilt. Geht jetzt aber wieder.
Ich habe das "Objektiv" auseinandergebaut. Ich habe folgenden Bildfehler. Ich hoffe man kann zumindest irgendwas auf den Bildern erkennen. Mein Handy hat total versagt.


Hier sieht man ein Ghosting (?) Problem. Vor allem die hellen Objekte im Bild (Beamer Menü/RGB habe ich auch beide probiert) haben so einen "Geist" nach oben. In echt ist das Bild einigermaßen scharf - abgesehen vom "Geist". Zoom Einstellung am Beamer ist auf minimal - der Hebel vorne neben der Linse mit dem man etwas die Größe des Bilders einstellen kann.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20181122_204127.jpg 
Hits:	3 
Größe:	1,32 MB 
ID:	3908

Wenn ich den den Zoom Hebel auf maximal, also größtmögliches Bild, stelle, ist es absolut unscharf aber das Ghosting ist verschwunden.
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20181122_204231.jpg 
Hits:	3 
Größe:	1,70 MB 
ID:	3909

Meine Fragen sind nun:

1. Ist so eine Art Fehler leicht zuzuordnen?
2. Hab ich womöglich eine der Linsen falsch herum in das Objektiv eingebaut?
3. Oder deutet es eher auf eine Fehler der LC Matrizen hin? (Ich meine dieses kleinen bildproduzierende Rechteck hinter dem Objektiv)

Danke für´s Lesen.

Gruß,
beammeup