Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Neuer Beamer TechnaXX - USB-Stick

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.08.2020
    Beiträge
    3

    Standard Neuer Beamer TechnaXX - USB-Stick

    Hallo,
    hab meinen ersten Beamer gekauft, um Fotos an die Wand zu werfen, hatte dafür bisher ein einfaches
    Episkop benutzt. Die Gebrauchsanleitung ist ziemlich unklar, hab alles durchprobiert, ich will nur
    Fotos von einem USB-Stick an die Wand werfen. Immerhin funktioniert er, es erscheint eine
    helle Fläche auf der Wand, die bleibt aber weiss, es tut sich nichts, egal was ich drücke,
    Source plus ok, Menü und ok, nichts zu sehen von meinen Fotos auf dem Stick.
    Soll ich jetzt stundenlang rumprobieren und rätseln ?
    Danke für jede Hilfe!
    Chris

  2. #2
    The Machinist   (Admin) Avatar von Klaus
    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    2.270

    Standard

    Hallo Chris,

    TechnaXX alleine sagt mir nichts, hast du eine genauere Produktbezeichnung?

    USB: Wie ist der Stick formatiert?
    Eventuell kommt der Beamer mit dem Format nicht klar.
    GGf. das einfachste / älteste Format ( FAT oder FAT32 probieren )

    Hast du andere Bildquellen, die du zum Test al anschließen könntest? z.b. Notebook.
    Evtl. hat ja der Beaamer einen Defekt.
    - Klaus

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.08.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke Klaus, das ist ein Mini-LED-Beamer TX 113 von TechnaXX.
    Aber es ist klar dass er defekt ist, er lässt sich zwar einschalten aber es erscheint kein Menü auf dem Bild an der Wand,
    er erkennt auch den Stick erst gar nicht, er wird nicht geladen.
    Hab das Teil gekauft bei real, er kam schon an in einem Schuhkarton von Nike !! und die Verpackung war auch schon mal
    geöffnet worden... ich dachte real verkauft nur neue Ware, aber das war von einem privaten Versender der auch gebrauchte
    Fendt-Traktoren anbietet !!!
    Wollte erst mal einen Einsteig-Beamer unter 100 euro, muss ein scharfes Bild 2x2m projiziieren können, also keine
    Videos usw., nur Fotos aber die möglichst scharf. Dieser von TechnaXX soll das angeblich können, im Ggs. zu anderen
    in der Preisklasse.
    Ich kauf denselben jetzt woanders.
    tschüss... bis bald viell. wieder!
    Chris

Ähnliche Themen

  1. Beamer mit fire tv stick kabellos Ton übertragen
    Von I3ene im Forum Receiver, Surroundanlagen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2018, 17:39
  2. Fire TV Stick an Beamer mit Sound?
    Von Zero-Cool im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 10:58
  3. alter beamer mit neuer lampe -schlechter als ein ganz neuer?
    Von ilchbart im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:54
  4. Günstiger DVBt Stick zu empfehlen?
    Von Marv im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 17:20
  5. PC-unabhängige Präsentation mit Memory-Stick
    Von Ortmanns im Forum Beamer live
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 16:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •