Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kauftipp für helles Wohnzimmer

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2020
    Beiträge
    2

    Frage Kauftipp für helles Wohnzimmer

    Salü ringsum,

    ich bin umgezogen in ein schönes altes Bauernhaus ohne Fensterläden... und siehe da, mein 15 Jahre alter Optoma EP719R tut nicht mehr, was ich von ihm will.

    Nun suche ich einen neuen Projektor, der kann was ich brauche:

    Wofür?
    - Prio 1: Filme (3D nicht wichtig), Kinderfilme und ab und zu auch Dokus --> eher 16:9
    - Prio 2: Fotos (Hobbyfotograf) --> eher 4:3,

    Bedingungen:
    Licht: ich will auch einmal nachmittags oder im Sommer am frühen Abend schauen können. Da ist es noch hell und ich kann nichts, gar nichts abdunkeln. Das Wohnzimmer ist im ausgebauten Dach mit mehrern Dachfenstern. Einzig die Stelle mit der Leinwand wird nicht direkt von der Sonne angestrahlt, ist aber gleich neben dem größten Fenster (geht nicht anders, weil sonst fast alles schräg ist)
    Ich will aber natürilch auch abends, wenn es draußen dunkel ist, schauen können, ohne dass der ganze Ort hell aufleuchtet und die Flugzeuge mein Haus versehentlich mit der Landebahn verwechseln...
    Montage: 3m von der Wand entfernt fix an einem Holzbalken von der Decke herab, genau über der Couch. Beamer ist dabei ziemlich bündig zur Oberkante der Leinwand. Leinwand an der Wand (Aufprojektion), ist noch eine alte 4:3, 200cm x 157cm

    Eher wieder DLP, weil bisher niemand unter Regenbogeneffekt leidet und kontrast wichtig ist.

    Leiser / angenehmer Lüfter ist wichtig, Sound des Beamer ist nicht wichtig, dafür gibt es eine hochwertige Anlage

    Anschlüsse sind nicht ganz entscheident, ich will nur den Mac (HDMI) und den DVD Player (HDMI) anschließen können. Einbindung ins Netzwerk und Abspielen vom NAS wären "nice to have".

    Preis: Ich muss (leider) die Kirche im Dorf lassen, es sollen (lieber deutlich) unter 1000,- EUR sein.

    Gibt es da etwas, was annähernd meinen Bedürfnissen nahekommt? Habe an den Optoma HD29HLV gedacht? Was sagt die Fachwelt?

    Lieber Gruß und Dank
    Manuel

  2. #2
    The Machinist   (Admin) Avatar von Klaus
    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    2.275

    Standard

    Hallo Manuel, willkommen an Board
    Zitat Zitat von jkaros Beitrag anzeigen

    Bedingungen:
    Licht: ich will auch einmal nachmittags oder im Sommer am frühen Abend schauen können. Da ist es noch hell und ich kann nichts, gar nichts abdunkeln. Das Wohnzimmer ist im ausgebauten Dach mit mehrern Dachfenstern. Einzig die Stelle mit der Leinwand wird nicht direkt von der Sonne angestrahlt, ist aber gleich neben dem größten Fenster (geht nicht anders, weil sonst fast alles schräg ist)
    Diese Variante müsstest du überdenken. Das widerspricht dem eigentlichen Kino-Gedanken.
    Wenn es sein muss, würdest du eine spezielle "Hochkontrast" Leinwand benötigen.
    Da gibts verschiedene Varianten, die aber gleich teuer werden und mit dem Beamer vielleicht dein Budget sprengen.

    Der hellste und beste Beamer nützt dir nichts, wenn du auf der Leinwand Tageslicht hast.
    Optimal wäre Abdunklungsmöglichkeit (ggf. mit Rollos ....)

    Im Forum gibts ein Mitglied bzw. einen Händler, der solche Dinge vertreibt und Service bietet - Thomas Conrad (Beamer4u).
    Evtl mal Kontakt aufnehmen - (natürlich gibt's auch andere Händler - den kenn ich jedoch persönlich

    Ansonsten kommen bestimmt noch Tipps - bin selbst gerade nicht auf dem Laufenden.
    - Klaus

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2020
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Hallo Manuel, willkommen an Board


    Diese Variante müsstest du überdenken. Das widerspricht dem eigentlichen Kino-Gedanken.
    Wenn es sein muss, würdest du eine spezielle "Hochkontrast" Leinwand benötigen.
    Da gibts verschiedene Varianten, die aber gleich teuer werden und mit dem Beamer vielleicht dein Budget sprengen.

    Der hellste und beste Beamer nützt dir nichts, wenn du auf der Leinwand Tageslicht hast.
    Optimal wäre Abdunklungsmöglichkeit (ggf. mit Rollos ....)

    Im Forum gibts ein Mitglied bzw. einen Händler, der solche Dinge vertreibt und Service bietet - Thomas Conrad (Beamer4u).
    Evtl mal Kontakt aufnehmen - (natürlich gibt's auch andere Händler - den kenn ich jedoch persönlich

    Ansonsten kommen bestimmt noch Tipps - bin selbst gerade nicht auf dem Laufenden.
    Danke erst einmal!

Ähnliche Themen

  1. Motorleinwand Empfehlung für Sony HW40, helles Wohnzimmer
    Von Kalle474 im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 10:55
  2. Kaufberatung Beamer + Leinwand: RBE-Empfindlich, Helles Wohnzimmer, 1300 Euro Budget
    Von Kitano im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 12:27
  3. Kauftipp Kurzdistanz-Beamer
    Von butzblock im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 00:44
  4. Beamer Kauftipp
    Von gunni1989 im Forum Entscheidungshilfe & Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 21:03
  5. Kauftipp: Beamer
    Von tylerdurden im Forum Beamer live
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 14:49

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •