Hallo!

Ich habe von einem Bekannten einen gebrauchten Benq TH680 geschenkt bekommen.
Das Gerät läuft einwandfrei. Nun habe ich geplant, das Gerät unter die Zimmer Decke anzubringen. Dafür habe ich unter Anderem ein längeres Kaltgerätekabel gekauft.
Das neue ist bei dem Geräteanschluss, genau wie das originale Kabel mit 10A 250V angegeben (16A 250V auf der Wandstecker-Seite).

Dieses habe ich vorher testweise angeschloßen und den Beamer eingeschaltet.

Nun kommt der verdächtige Teil, wo ich nicht weiter weiß:
Ich meine nach dem Einschalten ein internes "Ploppen" gehört zu haben und kurz danach für 1-2 Sekunden einen verbrannten Geruch vernommen zu haben.
Da der Beamer sehr stark lüftet war dieser Geruch, einbildet oder nicht, sehr schnell weg.

Dann habe ich den Beamer ausgeschaltet mit dem alten Kabel betrieben -> alles normal. Dann nochmal das neue und auch alles normal.
Nun läuft er momentan mit dem neuen Kabel seit 20 Minuten testweise, bisher unauffällig.

Sollte ich mir Sorgen machen?