Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: HD TV, HD ready - was steht dahinter?

  1. #1
    The Machinist   (Admin) Avatar von Klaus
    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    2.258

    Standard HD TV, HD ready - was steht dahinter?

    Hier ein paar Fundstellen zum Thema HD TV, HD ready.
    Woher kommen die Begriffe, was steht dahinter?
    Hier gibt's Anwtworten:

    HD ready

    HD TV

    http://www.hifi-regler.de/hdtv/hd-ready ... 9a5ddb66db

    Meinung der Stiftung Warentest

    Klaus
    Geändert von Klaus (14.03.2013 um 18:53 Uhr)
    - Klaus

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    es funktioniert nur noch die unterste link.. ja ist schon n sehr alter Post, aber hasst du neuigkeiten bezüglich der besten Bildqualität. Beamer oder HD Fernseher?

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    HD TV heißt scheinbar nicht unbedingt fernseher, sondern ein Beamer kann auch HD TV sein, richtig? Sorry ich bin ein Newbie

  4. #4
    The Machinist   (Admin) Avatar von Klaus
    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    2.258

    Standard

    Ja, HD TV heißt einfach High Definition Television und bezieht sich auf die Bildübertragung/speicherung. Mit welchem Medium (PC, TV, Beamer) du das dann anschaust, spielt dabei keine Rolle.
    - Klaus

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Danke Klaus!

  6. #6
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.401

    Standard

    HD ist jedoch auch nicht HD. Von HD gibts zwei Varianten. HD ready = Auflösung 1280 x 720 Pixel und FullHD (Bluray) 1920 x 1080 Pixel. FullHD hat doppelt so viele Bildpunkte wie HD ready.
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    Ich Danke Amokhahn! Also Full HD is the way to go .. Der Unterschied kommt wahrscheinlich aber nur zur Geltung, wenn der Film selbst mit solch einer hohen Auflösung produziert wurde, oder?

  8. #8
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.401

    Standard

    so ist es, bei niedriger aufgelösten Material schadet die höhere Auflösung jedoch nicht. Einen passenden Bluray Player sollte man nach dem Kauf eines FullHD Projektors ins Auge fassen oder seine PS3 dafür nutzen. Blurays muß man nich kaufen, man leiht sie sich in der Videothek. Falls die Videothek vor Ort wie bei mir keine Blurays hat dafür gibts online Videotheken wie Videobuster. Und schon ist das Paket rund.
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    15

    Standard

    yep, ich denke bis ich mein Heimkino Packet vollständig habe, hoffe ich auf qualitativ hochwertige streaming services zugreifen zu können..

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    23

    Standard

    Ich nutze derweilen immer noch einen HD Ready Fernsehr, den ich zur WM 2006 bei Coca Cola gewonnen habe
    Der hatte damals noch gute 1500€ gekostet

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •