Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Acer H5360 oder Optoma HD600X? Oder lieber was ganz anderes?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    1

    Standard Acer H5360 oder Optoma HD600X? Oder lieber was ganz anderes?

    Hiho Leute,

    Ich habe mich jetzt dazu entschieden mir einen Beamer zu kaufen. Wäre dann mein erster *grins*
    Da ich halt noch keine Ahnung habe, frag ich mal hier nach
    Hab jetzt im Netz rumgeschaut und bin auf zwei Beamer gestoßen, die mir zusagen.
    Das erste wäre der Acer H5360, das zweite der Optoma HD600X.
    Gebauchen möchte ich den Beamer zum Filme schauen und manchmal auch zum zocken (Pc, PS3..)
    Anschlussmäßig passt mir bei beiden Beamern alles. Auch preislich sind sie im Rahmen.
    Ich werfe mal kurz eine Frage ein - Wenn ich praktisch einen Film in 1080p habe, wird er doch herunter gescaled, sodass der Beamer in abspielen kann.. oder nicht? Dass ich den Film dann nicht in 1080p sehen kann stört mich nicht
    Ich weiß, dass beide Beamer DLP Beamer sind, aber mit dem Regenbogenschimmereffektwasweißichwieesheißt habe ich kein Problem... und die Leute die dann bei mir gucken wollen haben halt Pech! :P

    Jetzt seid ihr gefragt... welcher der beiden Beamer ist geeigneter für mich?... Oder lieber doch ein ganz anderer? Für alles was weniger als 600 Euro kostet bin ich offen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dr.Evil
    Registriert seit
    28.09.2004
    Beiträge
    8.677

    Standard

    Qualitativ haben bei den Vergleichstests Acer - Optoma immer die kisten von optoma gewonnen. Da ist Acer wohl doch eine Klasse schlechter.

    Was die Frage zu 1080p und HD ready angeht, so rechnet der Projektor immer alles auf seine native Panelauflösung um.
    Sprich Signale die auflösungstechnisch kleiner sind werden hoch- und alles andere runtergerechnet.
    Wobei das Weglassen deutlich besser funktioniert als das Upscaling.
    Grüsse Doc Evil

    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.



    Doc Evils Kino Neubau

    und wie es vorher war...

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo,
    ich bin in der selben situation. Wir bauen grad ein Haus und da möchte ich einen Beamer für ca 600 €. Perfekt is natürlich dass die Kabel alle dann in der decke verschwinden. aber die frage is halt is der acer gut für fußball, formel 1 und mal n film gucken? Bin schon sehr lange am lesen von sachen zu beamern etc.

    2.frage: Ich habe einige Leinwände bei ebay mit motor und fb für ca 230 gesehen. Könnt ihr die empfehlen oder absolut nicht. Denn bei rllo hab ich gelsen dass diese falten werfen und somit das bild hässlich wird. Alternative wäre noch mit ner kurbel...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dr.Evil
    Registriert seit
    28.09.2004
    Beiträge
    8.677

    Standard

    Das Problem Planlage ist bei allen Leinwänden gegeben, die nicht auf einen Rahmen gespannt sind.
    Klar gibt es da auch qualitative Unterschiede zwsichen billigen und teuren, aber daß die Kanten sich wölben und solche Dinge haben nahezu alle mehr oder weniger.
    Grüsse Doc Evil

    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.



    Doc Evils Kino Neubau

    und wie es vorher war...

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •