Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Beamer, TV: Ist FullHD wirklich 1920x1080?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    3

    Frage Beamer, TV: Ist FullHD wirklich 1920x1080?

    Hallo, ich bin der Neue.
    Ich habe mir gerade einen neuen FullHD-Beamer zugelegt (BenQ W1100). Mein erster Eindruck: Brillante Bilder

    Interessehalber habe ich ihn mal mit diversen Testbildern von Burosch konfrontiert. Hier kann man jetzt sehen, das 1px breite Strukturen "ausgewaschen" werden bzw. durch eine Art Interferenzeffekt unhübsche Muster ergeben (ähnlich wie bei dem verkleinerten Bild unten).

    Am ehesten fällt das bei dem Testbild "DIVAS Testbild / FullHD 1920 x 1080 px." von Burosch auf, das ich mal in verkleinerter und abgehackter Version hier einstelle.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DIVAS_still_1920x1080-Demo-small.png 
Hits:	20 
Größe:	79,7 KB 
ID:	1481

    Ich habe zwei Bereiche markiert, auf die es mir hier ankommt:
    Links sind 1px. breite horizontale Linien zu sehen und rechts 2px. bzw. 1px. breite vertikale Linien. Wenn ich dieses Bild über meinen Multimediaplayer (der auf 1080p eingestellt ist) auf dem Beamer wiedergebe, dann tritt oben beschriebener Bildfehler auf.
    Übrigens tritt dieser Fehler nicht nur bei Beamern auf, sonder bei allen bisher in den Geschäften getesteten LCD-TV-Geräten (Via USB), da ich auch immer noch einen TV suche.

    Frage an die Wissenden: Ist dieses Verhalten normal oder stell ich mich einfach zu dusselig an

    Ach ja: bei meinem FullHD-Computermonitor tritt dieser Fehler nicht auf, obwohl er nur über VGA-Kabel angeschlossen ist.

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo, hat keiner eine Idee zu dem Thema? Wie sieht es bei Euch aus?
    Zitat Zitat von Woodman Beitrag anzeigen
    ...
    Ach ja: bei meinem FullHD-Computermonitor tritt dieser Fehler nicht auf, obwohl er nur über VGA-Kabel angeschlossen ist.
    Heute habe ich mal den Beamer als Monitor angeschlossen - und plötzlich hat das Bild die volle Qualität ohne irgendwelche Interferenz-Effekte. Und das, obwohl der Beamer über VGA (also analog) angeschlossen ist! Und HDMI soll doch digital sein!?

  3. #3
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Weiditz
    Beiträge
    4.359

    Standard

    HDMI ist digital, war die native Auflösung des Benq eingestellt?
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Amokhahn
    Zitat Zitat von Amokhahn Beitrag anzeigen
    HDMI ist digital, war die native Auflösung des Benq eingestellt?
    Ist es nicht so, das bei HDMI die Quelle die Auflösung bestimmt? Mein Multimediaplayer ist jedenfalls auf 1080P eingestellt. Nur im PC-Modus kann ich an der Auflösung des Beamers etwas ändern und hier ist ja auch die Abbildung gut.

  5. #5
    Streetjudge
    Moderator
    Avatar von Amokhahn
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Weiditz
    Beiträge
    4.359

    Standard

    der Beamer ist ja nur ein Wiedergabegerät, also wenn der PC 1280 x 720 ausgibt muß der Beamer diese intern auf die native Auflösung 1920 x 1080 hochrechen und zeigt dann das Bild. Die max. Bildqualität hat man nur wenn mit nativer Auflösung zugespielt wird. Meinst Du mit Multimediaplayer einen Blueray Player? Ich denke mal das die von Dir beschrieben Moire Effekte daher rühren das eine niedrigere Auflösung an den Beamer gesendet wurde. Also native Auflösung und digitale Zuspielung (HDMI) dann ist die Bildqualität immer am besten.
    My Projektor History - Sharp XG-3795E - Optoma ES522 - Mitsubishi HC 1100 - JVC D-ILA X30 weiß incl.- 3D Set + Sony BDP-S480 + Harman Kardon AVR2000 + Teufel Consono35

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •